Zum Inhalt springen

SAFe Agilist (SA) - Leading SAFe 4.5

Die ersten beiden Kurstage werden sich auf die von der SAFe-Methodik vorgeschriebenen Theorie und offiziellen Agenda konzentrieren. Der dritte Kurstag (1/2 Tag) wird genutzt, um Fragen zu klären und praktische Erfahrungen zu analysieren.

Jetzt Seminar buchen!

DatumOrtSprachePreis
 – WienSprache Deutsch Frühbucherpreis€ 1.990,00
Gültig bis 11.9.2019
Externe Registrierung

Kursinhalt Übersicht

Ziele

Sie werden die Prinzipien und Praktiken von Scaled Agile Framework (SAFe) erlernen und wie verschiedene agile Arbeitsmethoden bei der Software-Entwicklung kombiniert werden können, um Agilität auch bei großen Vorhaben mit vielen Teams durch Agile Release Trains zu ermöglichen. Durch Anwendung von Prinzipien für Scaled Agile Framework werden Sie in der Lage sein, eine Lean-Agile Umwandlung auf Unternehmensebene zu führen.
Sie werden ein Verständnis für die Denkweise von Lean-Agile bekommen und erkennen, warum es so vorteilhaft auf die stetig wechselnden Marktanforderungen wirkt. Sie werden ebenfalls praktische Ratschläge erhalten, um agile Teams und Programm zu unterstützen, ein Lean Portfolio zu erstellen, einen kontinuierlichen Softwareauslieferungsprozess sowie eine DevOps-Kultur zu erstellen. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie optimierte Lösungen für komplexe IT-Projekte und die Digitalisierung Ihres Unternehmens erfolgreich durchführen.

Nach Beendigung des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • SAFe anzuwenden, um Agilität auf Unternehmensebene zu implementieren
  • leistungsstarke Release Trains auf die Beine zu stellen
  • Value Streams zu planen und koordinieren
  • ein Lean Portfolio termin- und budgetgerecht aufzubauen
  • ein SAFe-Rahmenwerk in Ihrem Unternehmen zu entwickeln
  • die Motivation Ihres agilen Entwicklungsteams zu fördern
  • eine Lean-Agile-Umwandlung in Ihrem Unternehmen zu unterstützen

 

Inhalt

  • Einführung in das Scaled Agile Framework (SAFe)
  • die Lean-Agile-Denkweise und was sie bewirkt
  • Verständnis für SAFe-Prinzipien
  • Program-Increments planen und durchführen
  • Werte erkennen, realisieren und die Wertschöpfungskette gestalten
  • wie man ein Lean-Agile-Unternehmen führt
  • Lean-Portfolios einrichten
  • das Prinzip hochskalieren und große Lösungen bauen

Dauer

2,5 Tage

 Zielgruppe

  • Executives und Lean Leaders, Operational Manager, Directoren, CIOs, VPs
  • Development, Quality Assurance und Infrastructure Manager
  • Project Manager, Portfolio und Program Manager, PMO
  • Product und Prozess Manager
  • Führungskräfte
  • Enterprise Architects, System Architects, Solution Architects
  • Scrum Master, Agile Coaches, Team Facilitators
  • Alle, die verstehen möchten, wie Agile Methoden über mehrere Teams und im Unternehmen skaliert werden können

Voraussetzungen

  • Erfahrung und Wissen in agiler Methodik - vor allem in Bezug auf Scrum
  • Arbeitserfahrung mit Scrum und/oder eine CSM-/PSM-Zertifizierung wäre von Nutzen

Zertifizierung

Im Anschluss an den Kurs kann die Prüfung zum SAFe Agilist (SA) absolviert werden

 

Dieser Kurs wird von unserem Partner CONECT Business Academy durchgeführt. Sie werden zur Buchung direkt dorthin weitergeleitet: Bitte geben Sie unter "Buchungscode für Aktionen" unbedingt SWQL an!

 

Die Referentin

Almudena Rodriguez Pardo

Management 3.0 Licensed Trainer
PMI-ACP
SAFe Program Consultant (SPC4)
Business Agility Consultant bei Improvement21
Speakerin bei Agile Konferenzen

Kontakt

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an diesem oder anderen Seminaren?

Möchten Sie dieses Seminar als Inhouse-Seminar buchen?

Kontaktieren Sie uns:

Weitere Informationen