Zum Inhalt springen

Lehrgänge FAQ

  1. Können bereits absolvierte Kurse, die Teil eines Lehrgangs sind, angerechnet werden?
    Bereits absolvierte Seminare werden auf den Lehrgang angerechnet. Der jeweilige Anteil des Lehrgangs ist dann nicht nochmal zu bezahlen.
  2. Ist es möglich, einzelne Lehrgangsteile gegen andere Seminare zu tauschen (z.B. Aufwandsschätzung gegen CPRE AL Elicitation & Cons.)?
    Öffentliche Lehrgänge sind als fixe Produkte definiert und werden „as is“ angeboten. Hier sind keine Änderungen an den Lehrgangsbestandteilen möglich. Wenn individuelle Seminarzusammensetzungen als Lehrgänge gewünscht werden, kann dies als eigenes Inhouse-Ausbildungspackage angeboten werden.
    Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter www.software-quality-lab.com/kontakt/, wir erstellen gerne ein individuelles Angebot.
  3. Sind individuelle Lehrgänge möglich?
    Inhouse-Lehrgänge sind individuell anpassbar (siehe 2.) und werden ab 4 Teilnehmer durchgeführt.
  4. Ist es möglich eine Ausbildung anzurechnen, die bei einem anderen Trainingsprovider absolviert wurde?
    Wenn es sich um ein akkreditiertes Seminar handelt, wie z.B. ISTQB oder IREB, das mit einem Zertifikat abgeschlossen wird, ist das möglich. Wenn die Prüfung länger als drei Jahre zurück liegt, ist ein Fachgespräch zwischen Teilnehmer und dem Trainer des Lehrgangs bzw. dem Academy-Leiter von Software Quality Lab erforderlich.
    Ähnlich oder gleich benannte Individualseminare von anderen Trainingsanbietern, die durch keinen öffentlichen Lehrplan definiert sind und mit keiner Prüfung abgeschlossen werden, können leider nicht angerechnet werden. 
  5. Was ist das Fachgespräch?
    Das Fachgespräch findet zwischen dem Lehrgangsteilnehmer und dem Trainer statt. Aufgrund von Lehrplanänderungen, die ca. alle drei Jahre stattfinden, ist ein Fachgespräch sinnvoll um Wissenslücken bei dem Teilnehmer zu füllen. Gerade der gleiche Wissensstand bei den Teilnehmern ist wichtig bei darauf aufbauenden Seminaren. Für das Fachgespräch wird ein Unkostenbeitrag verrechnet, der gerne auf Anfrage bekannt gegeben wird.