Zum Inhalt springen

Lehrgangbeschreibung

Requirements Engineering Expert

Ziel des Lehrgangs: Eine Vertiefung der praxisrelevanten Themen für den Requirements Engineer.

Nach Abschluss des Lehrgangs kann der Requirements Engineer Anforderungen zu Software Usability bestens spezifizieren, Workshops mit Unterstützung von professionellen Moderationstechniken führen und fundierte Techniken für die Aufwandsschätzung einsetzen.

Inkludierte Seminare

  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level (CPRE-FL)

    Viele Projekte sind aufgrund fehlerhafter oder unvollständiger Anforderungen schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Dass es besser geht, zeigen erfolgreiche Projekte mit professionell ausgebildeten Requirements Engineers.

  • Aufwandsschätzung in Softwareprojekten

    Aufwandsschätzung hat nichts mit Raten oder Eingebung zu tun. Eine strukturierte Vorgehensweise, die gezielte Nutzung von Erfahrung und der Einsatz fundierter Methoden ermöglichen es Ihnen, Aufwände genau und nachvollziehbar zu ermitteln. In diesem Seminar lernen Sie das dafür notwendige Handwerkszeug.

  • Moderationstechniken im Requirements Engineering

    Ob bei der Erhebung der Anforderungen oder der Abstimmung unter den Stakeholdern, jeder Requirements Engineer steht immer wieder vor der Herausforderung, Gruppen in einen Workshop zu einem gemeinsamen Ergebnis zu führen. In diesem Training lernen Sie, wie Sie Workshops leiten und mit einem positiven Ergebnis durchführen.

Aktuelle Lehrgänge

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für diesen Lehrgang. Bitte kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an diesem oder anderen Seminaren?

Möchten Sie dieses Seminar als Inhouse-Seminar buchen?

Kontaktieren Sie uns:

Weitere Informationen