Zum Inhalt springen

Agile Aufwandsschätzung

Anforderungen sind oft unklar und unvollständig spezifiziert, überdies ändern sich diese in der Praxis im Projektverlauf. Eine exakte Aufwandsschätzung ist dabei praktisch unmöglich. Leichtgewichtige, schnelle Schätzverfahren, die die Ungenauigkeiten bewusst in Kauf nehmen, helfen dennoch, gute Planungsentscheidungen in der jeweils benötigen Granularität zu treffen.

Jetzt Seminar buchen!

DatumOrtSprachePreis zzgl. MwSt.
Weitere Plätze sind verfügbar München Sprache Deutsch Frühbucherpreis€ 585,00
Gültig bis 12.7.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Frankfurt Sprache Deutsch Frühbucherpreis€ 585,00
Gültig bis 9.8.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Berlin Sprache Deutsch Frühbucherpreis€ 585,00
Gültig bis 23.8.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Dornbirn Sprache Deutsch Frühbucherpreis€ 585,00
Gültig bis 6.9.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Wien Sprache Deutsch Very Early Bird€ 490,00
Gültig bis 29.7.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar München Sprache Deutsch Very Early Bird€ 490,00
Gültig bis 20.8.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Zürich Sprache Deutsch Very Early BirdSFr. 630,00
Gültig bis 2.9.2020
Jetzt buchen
Weitere Plätze sind verfügbar Graz Sprache Deutsch Very Early Bird€ 490,00
Gültig bis 9.9.2020
Jetzt buchen

Kursinhalt Übersicht

Die Schätzung kann beispielsweise benötigt werden, um den Umfang für die nächste Iteration zu planen oder für eine Release Planung über mehrere Iterationen. In kurzer Zeit wird der Umfang von Anforderungen oder User Stories meist in relativen Einheiten wiederholt vom gesamten Team geschätzt, bis eine Konsolidierung erreicht wird. Die Schätzung im Team bezieht unterschiedliche Sichten und Erfahrungen auf die Aufgabenstellung ein und gleicht Einzelfehler aus.

In diesem Training lernen Sie gängige agile Schätzverfahren kennen. Anhand praktischer Beispiele erleben Sie selbst, wie im agilen Umfeld Schätzungen leichtgewichtig und auf den unmittelbaren Verwendungszweck fokussiert durchgeführt werden.

Inhalt

  • Ziele der Schätzung
  • Schätzaufwand und Schätzgenauigkeit
  • Schätzen in relativen Größen
  • Gängige Verfahren (Planning Poker, T-Shirt-Sizing u.a.)
  • Schätzverfahren für umfangreiche Projekte
  • Die „NoEstimates“-Bewegung
  • Kommunikation von Schätzwerten
  • Hilfsmittel

Dauer

1 Tag

Ziel

Sie kennen gängige agile Schätzverfahren, haben deren Vor- und Nachteile erlebt und können diese selbst anwenden. Abhängig von der Planung, für die die Schätzung gemacht wird, der Teamzusammensetzung und übergeordneten Geschäftszielen können Sie sich für eine geeignete Methode entscheiden. 

Zielgruppe

  • Produktmanager
  • Entwicklungsleiter
  • Fachbereich
  • Requirements Engineer
  • Softwarearchitekt
  • Softwareentwickler
  • Tester
  • Testmanager
  • Product Owner
  • Scrum Master

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen
  • Schreibunterlagen (Block und Kugelschreiber)
  • 2 Kaffeepausen je Seminartag (vormittags und nachmittags) mit Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken und Snacks
  • Seminargetränke im Seminarraum (Wasser und Säfte)
  • ein Mittagessen je Seminartag inkl. einem alkoholfreien Getränk pro Teilnehmer

Kontakt

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an diesem oder anderen Seminaren?

Möchten Sie dieses Seminar als Inhouse-Seminar buchen?

Kontaktieren Sie uns:

Weitere Informationen

Ähnliche Seminare