Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung

In agilen Methoden wird Requirements Engineering oft intuitiv betrieben. Mittlerweile haben sich schon verschiedene Spezifikationstechniken im agilen Umfeld etabliert. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die derzeit am weitest verbreiteten Techniken der Anforderungsspezifikation für die agile Softwareentwicklung und beleuchtet jeweils die Einsatzmöglichkeiten, aber auch die Fallstricke der einzelnen Techniken.  

 
Das Training vermittelt eine Einführung und einen Überblick über die verschiedenen Aspekte und Vorgehensweisen beim Requirements Engineering in agilen Teams und Projekten. Abgerundet wird das Seminar durch Themen wie rechtliche Fragen und Haftungsfragen sowie Tipps und Tricks für den agilen Projektalltag. Verschiedene Inhalte werden durch praktische Beispiele ergänzt und dargestellt, bei denen die Teilnehmer selbst aktiv mitarbeiten.
 

Inhalt

  • Grundlagen und Begriffe zum Thema Requirements Engineering
  • Überblick über agile Methoden
  • Das „Big-Picture“ des Requirements Engineerings in der agilen Softwareentwicklung
  • Requirements Engineering Rollen im agilen Umfeld
  • Requirements Engineering Techniken und Methoden im agilen Umfeld
  • Requirements Analyse und deren Anwendung im agilen Umfeld
  • Qualität von Anforderungen
  • Requirements Management im agilen Umfeld
  • Der agile Requirements Engineering Prozess
  • Rechtliche Fragen und Haftungsfragen bei Requirements Engineering im agilen Umfeld
  • Tipps und Tricks

Ziel

Das Seminar vermittelt Grundlagen- und Methodenwissen für das Requirements Engineering in agilen Softwareentwicklungsprojekten. Sie erfahren, wie gute Anforderungen im Rahmen von agilen Vorgehensweisen erstellt und die Anforderungen im weiteren Verlauf gemanagt werden, welche Probleme sich dabei ergeben und wie diese gelöst werden können.

Dauer

2 oder 3 Tage

Zielgruppe

  • Auftraggeber
  • Requirements Engineer
  • Produktmanager
  • Projektmanager
  • Entwicklungsleiter

Bonus

Sie erhalten das Buch „Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung“ von Johannes Bergsmann.

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen
  • Schreibunterlagen (Block und Kugelschreiber)
  • 2 Kaffeepausen je Seminartag (vormittags und nachmittags) mit Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken und Snacks
  • Seminargetränke im Seminarraum (Wasser und Säfte)
  • ein Mittagessen je Seminartag inkl. einem alkoholfreien Getränk pro Teilnehmer
Gewählter Termin
04.–05.07.2017, München
Noch ausreichend Plätze vorhanden. Anmeldung ist möglich.
Preis
€ 1.030,00
Zeit
09:00–17:00 h
Anmeldeschluss
04.06.2017 17:00
Ort
Software Quality Lab GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
Deutschland
Kontakt

Haben Sie Fragen zu
oder Interesse an diesem
oder anderen Seminaren?

Kontaktieren Sie uns:

Christopher Jaksch - Software Quality Lab GmbH

Christopher Jaksch

oder

Susanne Lübcke - Software Quality Lab GmbH - Linz

Susanne Lübcke

 

unter

vertriebsinnendienst@software-quality-lab.com

[T] +43 5 0657-433 bzw. -430

[T] +49 89 4423066-23