Specification by Example

Anforderungen haben oft das Problem, dass sie unklar spezifiziert sind, Lücken enthalten, mehrdeutig sind oder Sonderfälle nicht berücksichtigen. Schlechte Anforderungen gefährden im schlimmsten Fall den Projekterfolg. Abhilfe schafft die Methode, frühzeitig konkrete Beispiele zu definieren, die für Klarheit und eine bessere Verständlichkeit sorgen.

In diesem Seminar lernen Sie die Methoden kennen, Anforderungen (wie z.B. User Stories) mit konkreten Beispiele sinnvoll zu ergänzen und deren Umfang somit klar abgrenzen zu können. Das Ergebnis dieser Anforderung ist somit messbar und testbar.

Für die beteiligten Personen (z.B. Tester, Entwickler, Kunde) werden die Anforderungen verständlicher. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Sonderfälle schon während der Spezifikationsphase aufgedeckt werden. Die Erwartungshaltung des Kunden wird konkreter und die Gefahr am Kunden vorbei zu entwickeln sinkt. Somit steigt mit einfachen Mitteln die Produktqualität, das Produktrisiko wird geringer.

Inhalt

  • Vorteile von Specification by Example
  • Prinzipien von Specification by Example
  • Im Team spezifizieren
  • Spezifikation anhand von Beispielen
  • Workshop Anforderungen mit Beispielen spezifizieren
  • Best Practices
  • Bindeglied zur Testautomatisierung
  • Werkzeuge

Dauer

1 Tag

Ziel

Sie kennen die Vorteile von Specification by Example und wissen, wann diese Methode Sinn macht. Sie kennen die Fallstricke und können diese im Projekt vermeiden. Sie können das Gelernte sofort in Ihrem Projekt einsetzen ohne ein spezielles Werkzeuge erlernen zu müssen. Um das volle Potential ausnutzen zu können kennen Sie Werkzeuge, die den Arbeitsablauf unterstützen und in der Testautomatisierung eingesetzt werden können.

Zielgruppe

  • Entwicklungsleiter
  • Fachbereich
  • Produktmanager
  • Product Owner
  • Qualitätsmanager
  • Requirements Engineer
  • Scrum Master
  • Softwarearchitekt
  • Softwareentwickler
  • Tester
  • Testmanager

Bonus

Sie erhalten das Buch „Specification by Example“ von Gojko Adzic.

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen
  • Schreibunterlagen (Block und Kugelschreiber)
  • 2 Kaffeepausen je Seminartag (vormittags und nachmittags) mit Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken und Snacks
  • Seminargetränke im Seminarraum (Wasser und Säfte)
  • ein Mittagessen je Seminartag inkl. einem alkoholfreien Getränk pro Teilnehmer
Gewählter Termin
28.08.2017, Berlin
Noch ausreichend Plätze vorhanden. Anmeldung ist möglich.
Frühbucherpreis gültig bis 28.07.2017
€ 470,00
Standardpreis
€ 520,00
Zeit
09:00–17:00 h
Anmeldeschluss
24.08.2017 17:00
Zahlungsart
Rechnung
Ort
genaue Adresse folgt Berlin
Deutschland
Kontakt

Haben Sie Fragen zu
oder Interesse an diesem
oder anderen Seminaren?

Kontaktieren Sie uns:

Christopher Jaksch - Software Quality Lab GmbH

Christopher Jaksch

oder

Susanne Lübcke - Software Quality Lab GmbH - Linz

Susanne Lübcke

 

unter

vertriebsinnendienst@software-quality-lab.com

[T] +43 5 0657-433 bzw. -430

[T] +49 89 4423066-23