Zum Inhalt springen

Management & Organisation

Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung Ihrer Management-Aufgaben!

Effizienzsteigerung Ihrer Entwicklungs-Organisation, Vermeiden von fahrlässigem Handeln als Manager, Einhalten von Compliance-Anforderungen und viele weitere Themen, bei denen wir Sie coachen und Ihnen Feedback und Sicherheit geben.

Als Manager stehen sie vor komplexen Organisationsaufgaben und oft auch im Reibungspunkt zwischen Kunden, die höchste Qualität in kürzester Zeit fordern und den Eigentümern, die hohe Renditen erwarten sowie den Mitarbeitern, die eine gute Work-Life-Balance und einen angenehme Arbeitsumgebung erwarten. 
Sie müssen dies alles koordinieren und die Organisation bzw. ihren Bereich nachhaltig für die Zukunft aufstellen und entwickeln. Im Unternehmen selbst haben sie ev. keinen passenden Sparringpartner, um ihre Ideen zu diskutieren und "geschützt" zu entwickeln.

Wir helfen ihnen, diese Herausforderungen zu bewältigen durch unsere Berater mit langjährige Erfahrung in der Führung von SW-Organisationen bzw. Unternehmen, die über das nötige Fingerspitzengefühl, Empathie und Fachwissen in ihrem Themenbereich verfügen.

Zielgruppe

  • Geschäftsführung, Vorstände und Top-Management von Software-Unternehmen
  • Führungskräfte der oberen Ebenen von Software-Organisationen wie z.B. Bereichsleiter, Abteilungsleiter
  • Manager von größeren Teams und Personengruppen

Wir unterstützen Sie beim Management Ihrer Organisation konkret in folgenden Themenbereichen:

Themenbereiche

Als Manager sind Sie mit vielen Compliance-Anforderungen, Normen, Standards, etc. konfrontiert die eigehalten werden müssen. In Ihrer Management-Verantwortung müssen Sie dafür sorgen, dass diese Vorschriften und der Stand der Technik eingehalten werden. Andernfalls kann Ihnen im Schadensfall der Eigentümer, Kunde oder anderer Kläger fahrlässiges Handeln vorwerfen.

Es ist oft nicht leicht, diese Gratwanderung zwischen Einhaltung der Vorschriften und zwischen einer effizienten und für die Mitarbeiter attraktiven Entwicklungsorganisation zu gehen.

Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Mittelweg zu finden!

  1. Durch Compliance-Checks und Analysen hinsichtlich des Stands der Technik zeigen wir Ihnen Lücken auf, die Sie schließen sollten, um nicht fahrlässig zu handeln.
  2. Wir schlagen Ihnen angemessene und pragmatische Maßnahmen vor, um die Lücken zu schließen.
  3. Wir helfen Ihnen bei der Maßnahmenumsetzung bzw. der Kontrolle der Maßnahmenumsetzung.
  4. Die Maßnahmenumsetzung prüfen wir auf Wirksamkeit.
  5. Durch regelmäßige weitere Checks stellen wir sicher, dass das erreichte passende Niveau auch eingehalten wird.

Weitere Infos finden Sie auch im Themenbereich "Standards & Compliance".

​Eine Strategie definiert die Leitplanken für die Organisation.
Wir unterstützen Sie bei der ganzheitlichen Definition Ihrer Strategie, beim Ableiten von strategischen Zielen und Projekten und beim Aufsetzen einer Roadmap für deren Umsetzung.

Wir sind Ihr Coaching-Partner, der die Herausforderungen in der System- und Software-Entwicklung kennt. Sie erhalten Feedback zu Ihren Ideen, Strategien und Lösungsansätzen und wir entwickeln diese mit Ihnen weiter. Wir stehen Ihnen als Diskussions- und Sparring-Partner für alle Fragen zur Verfügung. Abgestimmt auf Ihre Themen und Probleme führen wir Workshops und Coaching-Termine mit Ihnen persönlich oder auch gemeinsam mit dem Team durch. Wir bringen unsere Erfahrung ein, geben Feedback und helfen Ihnen beim Finden der optimalen Lösung. Im Anschluss begleiten und coachen wir Sie auf Wunsch auch bei der Umsetzung.

Gut zusammengestellte und aufeinander abgestimmte Teams und Prozesse sind ein zentraler Faktor für die Effizienz in der SW-Entwicklung. Wir unterstützen Sie bei Teamzustammenstellung, Rollendefinition, Prozess-Ausarbeitung und Optimierung der Führungsstruktur Ihrer Organisation.

Sind Sie aktuell in einer Krisensituation oder zeichnet sich so eine kritische Situation ab? Hier ist es oft schwierig, einen Ausweg zu finden. In dieser Situation geben wir Ihnen Rückhalt in Ihren Entscheidungen, reflektieren die Situation gemeinsam mit Ihnen und suchen passende Wege aus der Krise. Es gibt immer wieder erstaunliche Auswege aus Krisensituationen, an die man als Betroffener oft nicht denkt. Wir kommen unvoreingenommen zu Ihnen und haben durch unsere Außensicht immer wieder alternative Zugänge und Lösungen, die Ihnen helfen können.

Konfliktsituationen - egal ob mit Kunden, Lieferanten, Partnern, Eigentümern, Kollegen oder Mitarbeitern - sind meist unangenehm und verursachen hohe Reibungsverluste sowohl persönlich als auch in der Organisation. Bei internen Konflikten helfen wir Ihnen als neutraler Mediator, eine Position zu finden, in der alle Beteiligten ihr Gesicht wahren können aber trotzdem eine angemessene und für alle akzeptable Lösung aus dem Konflikt gefunden wird. Bei externen Konflikten ist oft eine Situation so verfahren, dass ein Gang zum Gericht angedacht oder bereits durchgeführt wird. Hier helfen wir Ihnen als Gutachter mit einer objektiven Analyse und Darstellung des Sachverhalts gemäß den Richtlinien der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen. Diese Gutachten sind eine sehr wertvolle Unterstützung für die eigenen Anwälte und kann vor allem auch eine realistische Einschätzung ermöglichen, ob der Gang zu Gericht sinnvoll erscheint oder die eigenen Chancen eher schlecht stehen.

​Eine gute, professionelle Prozessdokumentation hilft bei der Wissensweitergabe, der Einarbeitung neuer Mitarbeiter und beim Verbessern Ihrer Prozesse. Wir helfen Ihnen die Prozessdokumentation strukturiert und nachhaltig aufzubauen und coachen Ihre Mitarbeiter, diese Dokumentation dann selbst weiterzuführen.

„Ein Plan ist wertlos, wenn man nicht weiß, wo man gerade steht.“ sagte schon Kofuzius. ​Bevor es ans Verbessern der Organisation geht, sollte man daher bestimmen, wo man steht. Durch unseren breiten Kundenkreis im Bereich der System- und Software-Entwicklung können wir hier auch einen Vergleich mit anderen ähnlich strukturierten Organisationen erstellen. Sie erhalten eine Bewertung, wo Ihre Organisation im Vergleich zu anderen steht, wo Sie besser sind und wo es Nachholbedarf gibt. Wir empfehlen Ihnen auch eine Reihe von Maßnahmen, die aus unserer Sicht sinnvoll sind und helfen beim Erstellen einer passenden Roadmap für die Umsetzung.

Qualitätsmanagement (QM) bezeichnet die organisatorischen Maßnahmen, die zur Verbesserung der Prozessqualität, der Leistungen und den Produkten der Organisation dienen. Es geht hier nicht darum Qualität um jeden Preis zu machen, sondern ein für die Organisation angemessenes und leistbares Qualitätsniveau zu finden, das den Anforderungen der Stakehoder gerecht wird. Wir helfen Ihnen, das QM passend aufzusetzen und zu organisieren, um eine effiziente und effektive Organisationsweiterentwicklung zu ermöglichen. Oft ist das QM gar nicht explizit definiert oder nur ein unliebsamer Anhang in der Organisation. Wir schaffen in so einem Fall Bewusstsein in der Organisation, wie QM positioniert und strukturiert sein soll, um einen größtmöglichen Nutzen für die Organisation zu bringen. Im Idealfall kostet Qualität nichts! Die Fehler, die ohne QM entstehen, kosten etwas.

„Risikomanagement ist Projektmanagement für Erwachsene“ sagt Tom DeMarco. Das gleiche gilt auch auf Organisationsebene. Organisationen, die nie oder nur halbherzig Risikoanalysen durchführen und ihre Handlungen daran orientieren, agieren oft nicht, sondern reagieren dann, wenn es oft schon zu spät ist. Wir definieren mit Ihnen eine passende Risikomanagement-Strategie und geben Ihnen konkrete einfache Methoden, um Risikomanagement auch effizient umzusetzen.

 

 

Veröffentlichungen

  • Risiken in der Software-Entwicklung, Knowledge Letter,

    Risikomanagement ist eine der besten Methoden, um den Aufwand in einer Software-Entwicklung effizient und an den richtigen Stellen einzusetzen. Damit lässt sich auf einfache Art und Weise viel Geld sparen! Welche Themen im Software-Entwicklungsprozess besondere Risiken bergen und wie man einfaches Risikomanagement betreiben kann, beschreibt dieser Artikel.

  • Umfrage zur Software Qualität 2015, Knowledge Letter,

    Software Quality Lab hat gemeinsam mit der Universität Innsbruck eine Umfrage zu den Methoden und Prozessen der Softwareentwicklung durchgeführt. Als Resultat konnten Trends identifiziert und der aktuelle „State-of-Practice“ ermittelt werden.

  • Software-Qualität - Tipps und Tricks vom Experten, Vortrag, B+R User Meeting,
  • Eine Risikomanagement Methode für kleine und mittlere SW-Unternehmen, Buch, GRIN-Verlag,
  • Safety als Fundus für SW-Qualität, Knowledge Letter,
  • Rollen im agilen Requirements Engineering, Knowledge Letter,

    Agil bedeutet nicht, dass nichts spezifiziert wird! Es wird sehr viel spezifiziert, nur eben anders und zu anderen Zeitpunkten. Agile Methoden haben auch eigene Rollen, die an der Analyse und Umsetzung der Anforderungen beteiligt sind.

  • Rechtliche und Haftungsfragen bei RE im agilen Umfeld, Knowledge Letter,

    In agilen Vorgehensweisen wird meist sehr locker mit ungenauen Requirements umgegangen mit dem Wissen, dass dies der Grundgedanke der agilen Methoden ist. Doch wie sieht es in der Praxis mit verschieden rechtlichen Aspekten und Haftungsfragen aus, an die die Entwickler oder auch Kunden oft nicht denken? Erst im Schadensfall kommen dann Probleme, die durch schlechtes Requirements-Engineering verursacht wurden, zu Tage. Doch dann ist es zu spät!

  • Die Welt der Software-Qualität, Knowledge Letter,

    Software Qualität ist nicht nur Testen und Qualitätssicherung. Viele Themen sind in diesem Zusammenhang wichtig wie z.B. Requirements-Engineering, Change-Management, Code-Qualität, Risiko-Einschätzungen, angemessene Prozesse, Automatisierung, Vorgehensweisen und Prozesse, Tools und Tool-Integration, etc. In diesem Beitrag erhalten Sie einen Überblick über wichtige Themen aus Sicht der Software-Qualität.

  • SW-Qualitätsmanagement-Umfrage, Knowledge Letter,

    Mitte dieses Jahres wurde von Software Quality Lab eine umfangreiche Umfrage in den deutschsprachigen Ländern zum Thema Projekt- und Qualitätsmanagement im IT-Bereich durchgeführt. Die Ergebnisse der Befragung wurden detailliert analysiert und in einer Studie aufbereitet. Dieser Knowledge Letter fasst einige der Ergebnisse aus dieser Studie zusammen.

  • Risikomanagement in SW-Projekten, Knowledge Letter,

    Wird schon nicht schiefgehen! Das Management von Projektrisiken kann als integraler Bestandteil eines guten Projektmanagements angesehen werden. Mit Hilfe des Risikomanagements werden mögliche Gefahren identifiziert, bewertet und entsprechende Maßnahmen und Reaktionen definiert. Dieser Artikel stellt die Methode PARisQ (Preliminary Advanced Riskanalysis Quantitative) von Software Quality Lab für die Risikoanalyse in Software-Projekten im Überblick dar und zeigt einige generelle Problempunkte bei der Risikoanalyse auf, auf die besonders geachtet werden sollte.

Forschung und Analyse

Stehen Sie vor ungelösten Problemen in diesem Themenbereich?
Fehlt Ihnen Personal oder Zeit, um ein dringendes Thema zu analysieren und zu lösen?

Software Quality Lab hilft Ihnen mit Forschung und Analyse in diesem Thema. 

Weitere Infos zu Forschung und Analyse

Kontaktieren Sie uns!

Johannes Bergsmann

JOHANNES BERGSMANN

Geschäftsführender Gesellschafter

Ansprechpartner für Kundenanfragen und Kundenbetreuung, Partnerschaften und Forschungsanfragen

 johannes.bergsmann@software-quality-lab.com
 +43 5 0657-420
 +43 676 840072 420

Weitere Informationen zur Person

Schicken Sie Johannes Bergsmann ein E-Mail