Zum Inhalt springen

Newseintrag

Rückblick auf die Software Quality Days 2012

Allgemein 

Der Fachkongress etabliert sich als Leitveranstaltung zum Thema Qualität und Testen in Mitteleuropa.

Vom 17.-19. Januar 2012 fanden zum vierten Mal die Software Quality Days  – veranstaltet von Software Quality Lab GmbH – statt.  Auch in diesem Jahr konnte dieser Kongress seine führende Position behaupten und nachhaltig ausbauen. Während der drei Kongresstage fanden sich rund 320 Personen der Software Test und Quality Community im Austria Trend Hotel Savoyen in Wien ein. Primär um Erfahrungen auszutauschen, sich Informationen sowie Anregungen zu holen und sich weiterzubilden. Die Software Quality Days haben sich damit als die größte österreichische Konferenz und einer der größten europäischen Kongresse zum Themenbereich System- und Software Qualität etabliert.

Bereits am ersten Tag kamen rund 70 Teilnehmer, um einen der gut besuchten Workshops mit namhaften internationalen Tutoren zu besuchen. Am zweiten Tag startete der Konferenzteil der Veranstaltung mit der Begrüßung der aus der ganzen Welt angereisten Teilnehmer durch die beiden Geschäftsführer von Software Quality Lab, Johannes Bergsmann und Klaus Veselko. Die Eröffnungs-Keynote wurde von Prof. Dr. Michel Chaudron, von der Universität Leiden (Niederlande), gehalten, ein internationaler Experte auf dem Gebiet der Software Qualität. Er behandelte in einem praxisorientierten Vortrag die besonderen Herausforderungen der Qualitätssicherung bei modellbasierter Softwareentwicklung.

Im Anschluss daran wurden in vier verschiedenen Tracks – darunter auch der international besuchte Scientific Track - zahlreiche Vorträge zu verschiedensten Themenbereichen (z.B. Requirements-Engineering, Software Testen und Test-Methoden, Prozesse und Qualitätsmanagement, Test-Tools u.v.m.) angeboten.

 

Networkingbereich mit 27 Ausstellern

Während der gesamten Konferenz war der Ausstellungsbereich mit 27 Ausstellern (alphabetisch: Anecon, ATB, CN Group, dpunkt.verlag,  GFB Softwareentwicklung, Hanser Verlag, Future Network Cert, HP, IBM, iSQI, Micro Focus, Microsoft, Parasoft, Polarion, Projektron, Ranorex, Seqis, Seapine Software, Software Quality Lab, Sparxsystems, Springer Verlag, STEV, Tricentis, Verifysoft, VÖSI, WKO und Zühlke) geöffnet. Dieser bot den Teilnehmern, Anbietern und Vortragenden ein geeignetes Forum zum Informationsaustausch und Networking innerhalb der Community.

Am Ende des ersten Konferenztages wurden die Teilnehmer mit einem spannenden Bewerb - der sogenannten „Tool Challenge“ - belohnt. Im Rahmen der Tool Challenge wetteiferten die Unternehmen GFB Softwareentwicklung, IBM, Polarion, Seapine Software und Tricentis mit Ihren Test-Tools um die Gunst und die positiven Bewertungen des Publikums und der Expertenjury. Am Ende konnte die Firma Polarion mit der Application Life Cycle Lösung „Polarion ALM“ Publikum und Fachjury überzeugen. Am darauf folgenden Tag wurde der siegreichen Firma Polarion der „Best Quality Tool Award 2012“ überreicht.

Auch der letzte Tag der Veranstaltung bot mit 2 Keynotes und dazwischen stattfindenden Fachvorträgen und Networking ein abwechslungsreiches Programm. Den Anfang machte Dr. Peter Hruschka, ein Experte in Sachen Softwareentwicklung, Requirements Engineering und Software Qualität sowie Mitglied der Atlantic Systems Guild. Er behandelte in seinem Vortrag das Thema Quality Driven Software Architecture.

Der nicht-themenspezifische Höhepunkt der Konferenz war die abschließende Keynote von Prof. Dr. Rudolf Taschner, der als Universitätsprofessor an der Technischen Universität Wien über sein Fachgebiet – die Mathematik – referierte. In einer kurzweiligen Präsentation wurden die Teilnehmer auf unterhaltsame Art und Weise über die  unterschiedlichen Methoden und die frühe Herkunft des binären Zahlensystems im wahrsten Sinne des Wortes aufgeklärt.

„Wir sind natürlich stolz auf den überwältigenden Erfolg unserer Software Quality Days.“ freut sich Klaus Veselko, Geschäftsführer des Veranstalters Software Quality Lab über die breite Akzeptanz der Veranstaltung. „Das Erfolgsrezept ist der ausgewogene Mix an wissenschaftlichen Fachvorträgen, Praxisberichten, Keynotes und Anbieterpräsentationen. Die Tool Challenge war erneut der große Publikumsmagnet und der neue ‚Scientific Track‘ hat internationales, wissenschaftliches Fachpublikum nach Wien gebracht.“

Die Reaktionen von Veranstaltern, Sponsoren und Teilnehmern (siehe auch Zitate unten), waren sehr positiv. Besonders die zweisprachige Durchführung der Veranstaltung (Deutsch und Englisch) wurde von den internationalen Teilnehmern als sehr positiv bewertet. Die Software Quality Days finden jährlich statt und wurden dieses Jahr zum vierten Mal seit 2009 durchgeführt. Der nächste Kongress wird vom 15. bis zum 17. Januar 2013 stattfinden. Zahlreiche Veranstaltungspartner und Sponsoren haben bereits jetzt Ihre Mitwirkung für das  nächste Jahr zugesagt.

 

Zitate von Teilnehmern der Software Quality Days

Die nachfolgenden Zitate sind ein Auszug aus einer Reihe von freiwilligen und spontan abgegebenen Kommentaren von verschiedenen Konferenzteilnehmern.

 

„Das erste Highlight in diesem Jahr und es hat Spaß gemacht.”


„Toller Überblick über Stand der Technik und Trends.”


„Wieder eine rundum gelungene Veranstaltung.”


„Sehr interessant und vielseitig.”


„Gelungene Mischung aus Praxis, Theorie und Wissenschaft.”


„Bin das zweite Mal hier, man bekommt immer wieder interessante Inputs und Impulse, was man noch alles bewegen könnte.”


„Abwechslungsreich und informativ.”


„Ich war das erste Mal hier und hatte ein sehr gutes Gefühl. Ich würde sagen, es war wie in einer Familie.”


„Die Konferenz war sehr informativ und hat mir neue Einblicke ermöglicht.”


„A restart in my software testing learning process.”


„Neu, spannend,… - Ich komme wieder!”


„Interessante Vorträge und Pausengespräche.”


„Days from which I learned a lot, got lot of new infos, some of my thoughts were confirmed and exchanged good contents.” 


„Voll von interessanten Vorträgen, tolle Organisation.”


„Interesting, informative – a very good conference.”


„Es war inspirierend und hat mir neue Ideen nähergebracht sowie aktuelle Probleme aufgezeigt.”


„Sehr informativ, hatte Freude am Erfahren von Neuem; bekam Lust noch mehr Neues zu entdecken, zu erfahren und zu wissen.”


„Ein starker Anreiz, das Gesehene auch im eigenen Unternehmen anzuwenden oder Bestehendes aus neuen Blickwinkeln zu betrachten.”


„Die Software Quality Days sind eine Horizonterweiterung für alle in der IT-Branche Tätigen, denen Qualität wichtig ist.”


„Überraschend erfrischend. Viele lebhafte und interessante Vorträge haben die Konferenz sehr kurzweilig gemacht.”


„Wir nehmen genügend Ideen mit, um bis zu den nächsten Software Quality Days an deren Umsetzung zu arbeiten.”


„Eine hochkarätig besetzte, ausgewogene Veranstaltung.”


„Wir sehen die Software Quality Days als DIE Softwarequalitätsveranstaltung in Österreich und möchten auch in Zukunft auf diesem wichtigen Markt nicht fehlen.”


„Die informativste Veranstaltung im SW-Testing Bereich der letzten Jahre.”


„Der neue Konferenzstandard für Softwaretests!”

Fachlicher Kontakt

Johannes Bergsmann

johannes.bergsmann@software-quality-lab.com

 +43 5 0657-420
 +43 676 840072 420