Zum Inhalt springen

Blogeintrag

Die Rolle des Testmanagers im TestCenter

OSTC  Testmanagement 

TestCenter Projekte haben die Besonderheit, dass die Aussteuerung der Testkapazitäten und Aufgaben des Teams nicht direkt für den Kunden sichtbar sind.

Wird ein Projekt dagegen intern ausgesteuert, finden viele auch implizite Kommunikationsformen ihre Anwendung.

Ein Testmanager in diesem Umfeld kann durch die internen Prozesse öfters direkt mit Stakeholdern in Kontakt treten. Diese implizite, durch örtliche Nähe geförderte Kommunikation, die oft auch als Projektmarketing bezeichnet wird und viel zum Erfolg eines Projekts beiträgt, ist hilfreich, damit Eskalationen schon im Vorfeld vermieden werden.

Für einen Testmanager eines TestCenter Projekts ergeben sich damit besondere Herausforderungen, von denen einige wichtige kurz genannt sind.

Kommunikation

Viel Kommunikation vom TestCeter nach außen erfolgt nur schriftlich.
Hier muss sich ein Testmanager besonders klar und unmissverständlich ausdrücken können.
Da ein wesentlicher Teil der menschlichen Kommunikation durch die örtliche Distanz verloren geht, ist hier also ein besonderer Wert auf Ausdrucksfähigkeit und Korrektheit zu legen. Für einen Testmanager in einem TestCenter ist es daher nicht nur entscheidend, dass inhaltlich richtig kommuniziert wird, sondern auch den richtigen Ton zu treffen.

Oftmals betreut ein TestCenter unterschiedliche Projekte in Folge und über Grenzen hinweg, da dies ein wesentlicher Vorteil eines TestCenters ist.
Somit muss er ggfs. auch in Fremdsprachen, mindestens aber in Englisch, gut ausgebildet sein.

In den Bereich der Kommunikation fällt auch das Berichtswesen.
Bei TestCenter Projekten ist hier eine besondere Disziplin des Testmanagers gefragt, dies konsequent zu erfüllen.
Es dient wesentlich der Transparenz für den Kunden, welche Leistung für ihn erbracht wird.
Bei einer notwendigen Eskalation hilft ein nachverfolgbares und genaues Berichtswesen, schnell eine für alle Seiten optimale Lösung zu finden.

Werkzeuge

Neben dem formalen Aspekt der Sprache spielen auch Kommunikationswerkzeuge, welche die örtliche Distanz überbrücken sollen, eine wichtige Rolle.
Hier sollte sich ein Testmanager sehr gut auskennen. Dem Kunden ist die Verwendung solcher Werkzeuge manchmal nicht bekannt und er ist hier auf die Hilfe des Testmanagers angewiesen, damit Online-Meetings reibungslos verlaufen. Das TestCenter muss sich aber auch auf die Verwendung von Werkzeugen durch den Kunden einstellen. Ein guter TestCenter Testmanager kennt daher nicht nur ein Werkzeug, sondern die Stärken und Schwächen aber auch Gemeinsamkeiten, einer Vielzahl davon. Neben den rein technischen Aspekten spielen in diesem Zusammenhang auch soziale Aspekte eine Rolle.
Er sollte daher darin erfahren sein, was mit einem Online-Meeting erreicht werden kann und wo - werkzeugunabhängig - die Grenzen sind.

Prozesse

Das TestCenter folgt aus Effizienzgründen einem eigenen Prozessmodell. Dieses muss sich in die heterogene Prozesslandschaft der Kunden einbetten.
Eine genaue Kenntnis verschiedener Prozessmodelle ist daher essentiell. Dazu gehört auch zu wissen, wo die Grenzen der Anpassungsmöglichkeiten von Prozessmodellen liegen, welche Risiken damit verbunden sind und wie Anpassungen effizient durchgeführt werden können.

Softskills

Testprojekte in einem TestCenter sind in besonderem Maße von externen Faktoren beeinflusst. Dies wirkt sich auch auf das Team aus, das im TestCenter sehr flexibel agieren und reagieren muss. Dies abzufangen, ohne dass die Motivation des Teams leidet, erfordet gute Führungsqualitäten.
Neben der verbalen Kommunikation (s.o.) ist auch das genaue Zuhören besonders wichtig. Dies hilft, mögliche Risiken frühzeitig zu spüren und vorausschauend zu agieren, ohne regelmäßig in interne Prozesse und Kommunikationsplattformen eingebunden zu sein.

Fazit

Viele der angesprochenen Aspekte gelten auch für Testmanager in internen Projekten. Ein Testmanager eines TestCenters muss sie aber ganz besonders gut beherrschen.

Fachlicher Kontakt

Stephan Christmann

stephan.christmann@software-quality-lab.com

 +43 732 890072 160
 +43 676 840072160