Zum Inhalt springen

Blogeintrag

IT-Zertifikate – welche lohnen sich?

fachlicher Blogeintrag  Academy  Organisationsentwicklung 

Wer kann die Übersicht bei der Fülle an unterschiedlichen IT-Zertifikaten behalten? Welche sind relevant, welche bringen einen Nutzen – und lohnen sich die Weiterbildungen? Wir haben für Sie genauer recherchiert, damit Sie einer qualitativen Weiter- oder Ausbildung nachgehen, die global anerkannt ist und einen Mehrwert für Sie und für Ihr Unternehmen darstellt.

Im gesamten DACH-Raum gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen IT-Zertifizierungen, sodass man leicht die Übersicht verliert. Allerdings stellt sich die Frage, welche IT-Zertifikate relevant für den Arbeitsmarkt, aber auch für die eigene Stellung im Unternehmen sind.

Eine pauschale Antwort dazu existiert nicht, denn es kommt auf den beruflichen Kontext an, ob Zertifikate gebraucht werden, und wenn ja: welche?

Die IT-Zertifizierung liefert den Beweis, dass die Person mit den Technologien und mit den grundlegenden Methoden im Unternehmen umgehen kann. In den meisten Fällen zeigt sich, dass sich die Zertifizierungen für das Personal bewähren, da sie dadurch die Möglichkeit bekommen, wichtigere Aufgaben zu übernehmen. In manchen Unternehmen werden für die Anstellung bestimmte Zertifikate vorausgesetzt. Die meisten Unternehmen investieren in die Weiterbildung ihres Personals, indem sie ihnen während dem Beruf die Chance geben, Zertifizierungen zu erarbeiten. Somit zeigt sich, dass in der IT Kenntnisse und Fähigkeiten nicht nur am Anfang der Karriere wichtig sind, sondern auch über den gesamten Berufsweg hinweg.

Bei den unübersichtlichen Angeboten an IT-Zertifikaten ist es schwer, den Überblick zu behalten. Für unseren Blog haben wir die wertvollsten methodischen IT-Zertifikate im Software Development Lifecycle genauer unter die Lupe genommen.

Unabhängig ob Absolventen vor dem Berufseinstieg, IT-Fachkräfte in der Berufslaufbahn oder Personen, die einen zweiten Berufsweg anstreben, viele Kompetenznachweise können sich auf die Karriere, sowie auf die persönliche Weiterbildung positiv auswirken.

Gefragte Requirements Engineering Zertifikate

Requirements Engineering besteht aus der Eruierung, Dokumentation, Abstimmung, Prüfung und Verwaltung von Anforderungen. Diese Anforderungen sind Aussagen zu den Möglichkeiten oder Qualitäten, über die ein System verfügen soll. Somit sparen Sie sich zusätzliche Entwicklungskosten, da Fehlentwicklungen vermieden oder frühzeitig erkannt werden. Das IREB (International Requirements Engineering Board) ist eine Non-Profit-Organisation und der Entwickler des CPRE (Certified Professional for Requirements Engineering) Zertifizierungskonzepts. Sie garantieren durch ihre Zertifizierung eine weltweit anerkannte und international standardisierte Ausbildung. Ab dem Foundation Level und mehreren Advanced Level Zertifikaten erfüllen Sie die Voraussetzung für die Expert Level (EL) Zertifizierung.

Folgende IREB Zertifizierungen bieten wir für Requirements Engineering an:

Beliebte Zertifikate für Softwarearchitekten

Ab dem Intensivkurs im Foundation Level hat man die Fähigkeit mithilfe einschlägiger Tools eigenverantwortlich eine Systemarchitektur zu errichten, zu dokumentieren, zu sichern und zu beurteilen. Im Advanced Level Seminar bieten sich Spezialisierungen über mehrere Zusatzmodule an, um sich im weiteren Verlauf zum Experten zu zertifizieren. Das iSAQB (International Software Architecture Qualification Board) ist der internationale Verein, der an der Standardisierung der Aus- und Weiterbildung von Softwarearchitekten arbeitet. Ihr Zertifizierungskonzept heißt CPSA (Certified Professional for Software Architecture).

Folgende iSAQB Zertifizierungen bieten wir für Software Architektur und Software Modellierung an:

Gesuchte Zertifikate für Software Testing und Qualitätssicherung

Jeder kann sich als Softwaretester oder Qualitätsmanager bezeichnen. Es handelt sich hierbei um keine geschützten Berufsbezeichnungen. Allerdings kann man mit einem international anerkannten Zertifikat des ISTQB (International Software Testing Qualifications Board) aus der Menge herausstechen. Diese Ausbildung und Zertifizierung sichern, dass potenzielle Mitarbeiter sich sprachlich, technisch und fachlich auf derselben Ebene bewegen, wie das bestehende Team oder die Abteilung. Deshalb verlangen auch mehrere Arbeitgeber einen Nachweis als „Certified Tester“. Der ISTQB Certified Tester bietet eine Ausbildung auf drei Levels: Foundation, Advanced und Expert. Das GTB (German Testing Board) und das ATB (Austrian Testing Board) sind die jeweiligen nationalen Mitglieder des ISTQB und für die Qualität der Lehrinhalte in deutscher Sprache verantwortlich. Um diese Qualität zu gewährleisten, sind wir als Software Quality Lab Academy Platinum Partner des ISTQB und anerkannter Anbieter von Live-Online Trainings des German Testing Board.

 Folgende ISTQB Zertifizierungen bieten wir für Software Testing und Qualitätssicherung an:

Agile Zertifikate

Zertifikate im agilen Umfeld können von mehreren Anbietern erworben werden. Mit diesen kann man die agilen Arbeitsweisen (z. B. Scrum) nachweisen – auch in den unterschiedlichen Bereichen der Softwareentwicklung. Beim Thema Scrum ist zu beachten, dass global zwei Organisationen führend sind: Scrum Allience und Scrum.org. Bei den Zertifikaten der Scrum Allience muss eine regelmäßige Rezertifizierung erfolgen, wohingegen bei Scrum.org Zertifizierungen die Gültigkeit nie erlischt – dies macht sie auch umso beliebter und deswegen bieten wir sie auch an. Generell hat wenig Sinn, wenn man der einzige mit Wissen über agile Methoden im Team ist, wenn der Rest der Belegschaft sich nicht an agilen Vorgehensmodellen orientiert. Daher ist es wichtig, das gesamte Team, die Abteilung oder die Organisation weiterzubilden, um Agilität in der Durchführung von Projekten zu gewährleisten.

Folgende agile Zertifizierungen bieten wir für agile Methoden an:

Wir hoffen, dass wir Ihnen somit einen Überblick über IT-Zertifizierungen innerhalb der Softwareentwicklung geben konnten. Wenn Sie für eine bestimmte Zertifizierungsprüfung eine Weiterbildung oder ein Seminar suchen, freuen wir uns über eine Mail vertriebsinnendienst@software-quality-lab.com oder über einen Anruf  +43 5 0657-430.

Sie sind unentschlossen und suchen den passenden Zeitpunkt für ein Seminar? Dann sehen Sie sich die Termine auf unserer Software Quality Lab Academy Website an.

Zur Software Quality Lab Academy

 


Quellen:

Kontakt für Anfragen

Johannes Bergsmann Profilbild

Johannes Bergsmann

johannes.bergsmann@software-quality-lab.com

 +43 676 840072 420

Fachlicher Kontakt

Emre Kahya

emre.kahya@software-quality-academy.com

 +43 5 0657-142